Freischwimmerin

Eiskalt.  Ohne Netz und doppelten Boden stürzt sie sich 

in die Fluten. Eiskalt. Mut tut gut. 

 

Wie Phönix aus der Asche taucht sie wieder auf, schüttelt sich 

und fühlt sich frisch und vogelfrei wie eine Haubenlerche. 

                                                                                      Barbara Kramer 

Informativer Wanderweg „Huntepadd“ (Dötlingen)

 

Mehr als ein Wanderweg: Auf dem Huntepadd erfährt man allerlei über die spannende Geschichte dieses Flussabschnitts, zudem lassen sich hier viele kulturelle und landschaftliche Besonderheiten entdecken. Auf nur wenigen Kilometern führt der Huntepadd von den Steilhängen am Hunteblick zu Jahrtausende alten Großsteingräbern und in das Feuchtbiotop der Inloopswiesen. Wem die Strecke von 6 km zu lang ist, der kann zwischen zwei kürzeren Alternativstrecken wählen.

 

Weitere Informationen gibt es beim Zweckverband Naturpark Wildeshauser Geest, Tel. 04431/ 85-351

oder bei der Gemeinde Dötlingen, Tel. 04432/950-112.